Page 5 - Katalog 2018
P. 5

EXCLUSIVE QUALITY
05
· Erstausrüster-Qualität
· Hochwertiger
Nylon-Kunststoff (PA6)
· Mehrschichtlackierung
· Einfache Montage
· Verpackung:
1 Satz = 4 Stück im Sichtkarton
· OEM quality · High-quality
nylon plastic (PA6) · multilayer painting · Easy  t
· Packing Unit:
1 set = 4 pieces in a display box
ARROW NYLON LUX
Ø 14” Art.- 39444
Ø 15” Art.- 39445
Ø 16” Art.- 39446 Preisgruppe | price group B
VEGAS NYLON LUX
Ø 14” Art.- 39034
Ø 15” Art.- 39035
Ø 16” Art.- 39036 Preisgruppe | price group B
VENUS NYLON LUX Ø 14” Art.- 08974
Ø 15” Art.- 08975
Ø 16” Art.- 08976
Ø 17” Art.- 08977 Preisgruppe | price group B
SAMOA NYLON LUX
mit Chromring
with Bright Center Ring
Ø 14” Art.- 39094
Ø 15” Art.- 39095
Ø 16” Art.- 39096 Preisgruppe | price group A
Chromring
Bright Center Ring
Einfache Montage
Easy  t
Hohe Lebensdauer
High durability
Wetterbeständig
Weatherproof
Made in
EU
Glänzend
Bester Schutz
Best protection
Gloss
FIRMENCHRONIK
1919
Gründung der Firma unter dem Namen Rheinisches Aluminiumwerk Max Albrecht.
1950
COMPANY’S HISTORY
1919
Foundation of the company under the name of „Rheinisches Aluminiumwerk Max Albrecht“
1950
First production of automotive accessories
1967
Production of the  rst plastic wheel cover
2000
Renaming to Albrecht Auto-Zubehör GmbH
2001
Taking over the shares by Egon Nelles and Bernhard Kummer
2009
Taking over of all shares by Bernhard Kummer
2012-1
Expansion of business activities to the North American market
2012-2
Development and introduction of an innovative multi-part wheel cover by Firma Albrecht.The injection-moulded components can be independently coated and then assembled using our specially developed ‟Clicksystem”
(utility model no. 202012101456 9).
This opens, for the  rst time, the possi- bility of a wide range of designs. A prime example being our highly successful model ‟Flash”, which is offered in three protected pattern designs.
(pattern design no: 001763210-0001/ 001763210-0002/001763210-0003)
Erste Herstellung von Autozubehörteilen
1967
Fertigung der ersten Kunststoff-Radblende
2000
Umbenennung in Albrecht Auto-Zubehör GmbH
2001
Übernahme der Geschäftsanteile durch Egon Nelles und Bernhard Kummer
2009
Übernahme aller Geschäftsanteile durch Bernhard Kummer
2012-1
Ausweitung der Vertriebsaktivitäten auf den nordamerikanischen Markt
2012-2
Markteinführung einer innovativ entwi- ckelten mehrteiligen Radzierblende durch die Firma Albrecht. Die im Spritzguss- verfahren hergestellten Teile können un- abhängig voneinander lackiert und durch ein eigens entwickeltes „Clicksystem‟ zusammengeführt werden.
(Gebrauchsmuster: 20 2012 100 456.9).
Dadurch wird erstmalig eine Vielzahl unterschiedlicher Designs ermöglicht. Beispielhaft sei hierzu das außerordent- lich erfolgreiche Modell FLASH in drei geschützten Varianten genannt.
(Geschmacksmuster Nr. 001763210- 0001/001763210-0002/001763210- 0003)


































































































   3   4   5   6   7