Page 130 - Trailer Journal 2018/2019
P. 130

                 Vier Baureihen Container-Chassis von Krone: vom Kurzchassis für 20-ft.-Container bis zum Universalfahrzeug eLTU70
KOMBINIERTER VERKEHR
Container-Chassis | Container
   Kögel-Tankchassis
Die erste technische Lösung kam Mitte der 80er Jahre von Broshuis auf den Markt. Deren MFCC (multi functional container chassis) hatte über dem Achsaggregat einen Zentral-Kastenrahmen, der einen Front-Auszugsrahmen durchgesteckt be- kam, in dem wiederum ein Heck-Auszugs- rahmen eingebaut wurde. Dieses Fahrge- stell konnte sich also vom 20- bis zum 40 ft. Containerchassis „strecken.“ Später kam auch die 45-ft.-Verlängerung vorne hinzu.
WEITERE DIFFERENZIERUNGEN
Diese Technik blieb in Deutschland lan- ge unentdeckt. Denn in der Zwischenzeit hatte Frans Renders in Belgien die Schlit- tenchassis-Technik entwickelt. Gegenüber einem Fahrschemel wird ein auf Rollen gegen den Schemel geführter Frontträger verschoben. Den für längere Container nötigen Heckausschub bewirkten Luftzy- linder. Dieses Konzept des „sliding bogie“ wurde später von zahlreichen Chassisher- stellern adoptiert. Renders baute später
124 trailer-journal
 


























































































   128   129   130   131   132