Page 174 - Trailer Journal 2018/2019
P. 174

                                KOMPONENTEN
Anbauteile
  ↓HERSTELLER · PROGRAMME
ABC AEROLINE (DE-Nümbrecht). Windleitsysteme, Rahmenverkleidungen, 3D-Dachspoiler, Seitenflü- gel. Auch für Fahrzeuge mit Kühlaggregat. Dach- schlafkabinen. www.abc-aeroline.de
ADAICO (ES-Imarcoain). Schutzbleche, Werkzeug- und Palettenkästen, Zusatztanks, Heckpuffer, Reserveradwinden, Rungen und Rungenzubehör, Planenverschluss-Zubehör. www.adaico.com
ALTEC (DE-Singen). Verladeschienen als Einschub- version und Festanbau für Lasten von 2,5 bis 11 t. Überladebrücken für Rampen oder fahrzeugseitigen Einbau (Durchlader). www.altec-singen.de
ARNOLD (DE-Stuttgart). Einzel- und Doppel-Verlade- schienen aus Aluminium für Anhänger. Stützböcke für abgesattelte Trailer. Unterlegkeile.
www.arnold-verladesysteme.com
BAWER (IT-Matera). Anbau-Kästen in Edelstahl, pulverlackiertem Stahl oder Aluminium in verschie- densten Größen. Auch Einbauten (Schubladen, Werkzeughalter) zum exakten Positionieren von Werkzeug und Fahrzeugausrüstung. www.bawer.it
CONTITECH (DE-Hannover). Luftfederbälge für Luft- federungen, Transportbänder. www.contitech.de
DAKEN (IT-Matera). Werkzeugkästen aus Polypro- pylen mit Halterungen, auch Modelle für leichte Nutzfahrzeuge. Feuerlöschkasten. Weiteres Zubehör für alle Kästen. Feder-, Roll- und Kugel-Rammpuffer, dazu System „Reversus“ mit Parksensoren sowie Licht- und Tonsignal. www.daken.it
DOMAR (IT-Matera). Kotflügel aus Aluminium (mit Riffelblech) oder Kunststoff. Kunststoff-Kotflügel mit Schnell-Einbausystem. Regulierbare Träger. Auch Viertelschalen-Kotflügel. Schmutzfänger mit hoher Wasseraufnahme. www.domar.it
FONTAINE (US-Trussville AL). Sattelkupplungen mit Guss- oder Stahlblech-Gleitplatte. Hilfsrahmen starr
HAACON (DE-Freudenberg/M.). Sattelstützen mit mechanischem oder pneumatischem Antrieb, Spindelstützen, Spindelwinden, Ersatzhalter, Ersatzrad-Kräne, Zurrgetriebe für Planen, Winden für Wechselaufbauten. www.haacon.de
HS-SCHOCH (D-Lauchheim). Stahl-Anbaukästen
in verschiedensten Abmessungen, KTL-tauchla- ckiert (auch pulverlackiert) als Palettenkästen, Ersatzradkästen, für Joloda-Ausrüstungen (Keile, Hubwagen), Rungenbatterien, (Elektro-)Hubwagen, oder Werkzeug. Dazu Ersatzradkörbe, Achsböcke, Unterfahrschutz-Profile, Stützfüße und weitere Anbauteile.
www.hs-schoch.de
JONESCO (GB-Preston). Werkzeug- und Material- kästen aus Kunststoff, zahlreiche Sondermodelle, z.B. für Feuerlöscher. Kunststoff-Kotflügel Halb- und Viertelschalen, auch mit Spritzschutz, Montageaus- rüstungen, Dokumentenkästen, Unterlegkeile.
www.jonesco-plastics.com
JOST (DE-Neu Isenburg). Sattelkupplungen (auch horizontal oder vertikal verstellbar), Sensorik zur Verschlussprüfung, fernbedienbare Ausführungen, Montageplatten. Königszapfen, Sattelstützen, Achs- kappenzähler, Kugellenkkränze. Tochtergesellschaft Rockinger liefert Anhängerkupplungen, Rockinger Zuggabel ist zuständig für die Zugdeichseln.
www.jost-world.com
KÖVER (DE-Buxtehude). Kunststoff-Werkzeugkäs- ten, Materialkisten (I-Pac), Kunststoff-Tanks.
www.koever.de
LAGO (IT-Fontaniva). Kunststoff-Werkzeugkästen, Feuerlöscher-Behälter, Kotflügel, Einsätze zur Sprühnebel-Vermeidung für Kotflügel, Einsätze für Kraftstoff-Tanks als Diebstahlschutz, diverse Plastik- tanks für Wasser und sonstige benötigte Flüssigkei- ten. www.lagoaccessori.net
LOKHEN (IT-Matera). Thermoplastische gelbe Hemmschuhe, dazu verschiedene Halterungen. Wassertanks aus Kunststoff, 25, 30 und 50 l. PVC- Profile für Seiten- und Hecktüren, Kühlfahrzeuge, Kipper und Schiebedächer. www.lokhen.it
PARLOK (FI-Parainen). Kunststoff-Kotflügel in zahlreichen Baureihen, Montageausrüstungen, Spritzwasser-Unterdrückung, glatte Kotflügelplat- ten, Kunststoff-Werkzeugkisten, auch speziell für Feuerlöscher. www.parlok.fi
PSA INDUSTRI (DK-Hadsten). Schmutzfänger in ver- schiedensten Versionen, als Kotflügel-Anbau oder Unterfahrschutz-Unterbau. Spritzschutz-Seiten- schürzen. Ausformungen mit Firmen-Logo-Aufdruck in allen (mehrfarbigen) Ausführungen.
www.psaindustri.dk
RINGFEDER (DE-Krefeld). Anhängerkupplungen mit 40 und 50 mm Bolzendurchmesser, Schwerlast- versionen, Hakenkupplungen, Anhängertraversen, Zugösen, Unterfahrschutz-Profile. Unternehmen ist Teil der VBG Group Truck Equipment.
www.ringfeder.de
ROWEKO (DE-Lauffen). Kunststoff-Werkzeugkästen, auch Aufbau-Versionen für offene Pritschen, Transport-Rohre für Tank- und Siloschläuche, Spezial-Kästen für Tank- und Silo-Adapter und Matten, Kunststoff-Kotflügel, Feuerlöscher-Kästen, Dokumentenbehälter, Gummipuffer, Kunststoff- Unterlegkeile. www.roweko.de
SAF-HOLLAND (DE-Bessenbach). Sattelkupplungen je aus den Programmen GF und Holland. Dort auch Versionen mit Alu-Gussplatte. Verschlussüberwa- chung, längs- und höhenverstellbare Ausführun- gen. Sattelzapfen, Kugellenkkränze, Stützwinden. Verschiedene Systeme zur Diebstahlsicherung, Lenkkeile, Achskappenzähler, Fettspender für Sattel- kupplungen. www.safholland.de
TAKLER (IT-Matera). Halter für seitlichen Anfahr- schutz. Hemmschuhe, ausziehbare Trittleitern
mit Geländer. Hintere Stoßstangen. Wassertanks. Zurrschienen für Ladungssicherung. Reserverad- halter. www.taklergroup.com
TITGEMEYER (DE-Osnabrück). Rammpuffer und Handgriffe aus PUR. Auch Sonderanfertigungen.
www.titgemeyer.de
VBG (SE-Vänersborg). Anhängerkupplungen mit
40, 50 und 57 mm Bolzendurchmesser, automati- siertes Kupplungssystem MFC, Kupplungen für die Landtechnik, Rahmen-Quer- und Schlusstraversen, Unterfahrschutz-Balken, Anhängerdeichseln, Zug- ösen, eigene Kupplungen für die Stromversorgung zum Anhänger. www.vbg.se
WAP (DE-Borchen). Anhänger- und Schlusstraversen, Unterfahrschutz-Systeme, Zugdeichseln, Zugstan- gen für Zentralachsanhänger, Zuggabel-Absenk- systeme (Abroll-Anhänger), Stangen-Zwangs- lenkungen. www.waptech.de
  oder mit Verstelleinrichtung.
www.fifthwheel.com
Am Zugwagen waren noch Radkreuz und Verlängerungsrohr montiert, und der Wa- genheber war fest montiert im Kasten un- ter der unteren Liege. Dementsprechend wurde Wert darauf gelegt, dass der Fahrer mit Bordmitteln ein Rad wechseln kann. Und es gab noch in der Werkzeugsamm- lung des LKW den Reifenfüllschlauch, den man zwischen Druckregler und Reifen kup- pelte, um zumindest 8 bar Reifendruck zu erzielen.
In Sachen Reserverad-Körbe oder -winden stellt sich heute die Frage, ob der Lastzug diese überhaupt noch mitführen sollte, um zum Beispiel auf der Standspur der Autobahn auf der linken Seite ein Rad zu wechseln. Das ist bei der heutigen Ver- kehrsdichte bekanntlich lebensgefährlich. Trotzdem sollten LKW und Trailer Reser- veräder mitführen. Und zwar immer dann, wenn sie etwas weniger gebräuchliche Größen verwenden, wie sie bei Volumen-
fahrzeugen inzwischen üblich sind. Die hat der 24/7-Reifenservice nicht immer auf Vorrat.
Erschwerend kommt hinzu, dass man heute als Fahrer wissen muss, wo man an den unterschiedlichsten LKW- und Anhän- gerfahrwerken überhaupt den Wagenhe- ber ansetzen darf. Das Know-how kann man heute nicht mehr voraussetzen, denn die Fahrwerke sind heute recht verschie- den. FOLKHER BRAUN
168 trailer-journal
 




















































   172   173   174   175   176