Page 183 - Trailer Journal 2018/2019
P. 183

                 → Gut neun von zehn Trailer- achsen sind Starrachsen, ebenso hoch ist der Anteil der Anteil
der 9-t-Achsen. Die übrigen sind 5- und 7-t-Achsen, sowie 10- und 12-t-Achsen sowie die darüber liegenden Achsen für Schwer- last-Fahrzeuge.
lager (Patronenlager) verwendet. Hierbei sind die Kegelrollen in einem inneren und einem äußeren Käfig gleich groß. Das äu- ßere Lagergehäuse kann erweitert sein, und es besitzt Gewinde, um den Rad- flansch aufzunehmen. Hier gibt es ver- schiedene Konzepte, je nachdem, wie die Bremstrommel oder die Bremsscheibe an den Radkopf angeschlossen wird.
BREMSEN
Die erfolgreichste Reibbremsanlage an Trailerachsen ist nach wie vor die Trom- melbremse – weltweit gezählt. Die Über- tragung des Bremsdrucks vom Luftzy- linder über den Gestängesteller in die Bremswellen und von deren Nocken auf die Bremsbacken ist eine millionenfach bewährte Technik – wenn man die Spiel- regeln befolgt, das ist das regelmäßige Abschmieren von Gestängesteller und Bremswellen. Durch die Verwendung au- tomatisch nachstellender Bremshebel lässt sich der Wartungsaufwand etwas einschränken.
Die wichtigste Regel ist aber die sach- gemäße Verwendung. Reibbremsanla- gen, ob Trommel oder Scheibe, sind keine Dauerbrems-Einrichtungen. Die Trommel- bremse reagiert ab 400 Grad Material- temperatur mit einer Aufweitung ihres Durchmessers, bekannt als „Fading.“ Die Scheibenbremse ist hingegen unempfind-
Kompaktlager an der Kögel-Achse
lich. Sie heizt sich ohne Nachlassen der Bremswirkung bis zu 1.000 Grad auf, und die Ausdehnung der Beläge und der Schei- ben wirkt unter hohen Temperaturen so- gar selbstverstärkend.
Dieser Effekt hat einen Nachteil: Die Bremsscheiben können bis zur Selbst- zerstörung ausglühen, und der Zuspann- mechanismus kann seiner Dichtungen verlustig gehen. Ein weiterer – sehr hin- terhältiger – Schaden kann sein, dass die
          informiert:
Bewährte Anhängeböcke für alle Motorwagen!
Jetzt mit typgeprüfter Duomatik-Betätigung – zu günstigen Preisen!!
Wählen Sie Ihre Markenkupplung:  Orlandi E525
 Rockinger RO500 oder RO510 pneumatische Betätigung Typ: PF
Allgemeine Betriebserlaubnis: KBA 91637
Natürlich finden Sie bei uns auch den passenden Unterfahrschutz! www.waptech.de
 Im Bereich der Fahrwerktechnik steht unser Name für außergewöhnliche technische Lösungen, die begeistern. Wie zum Beispiel unsere Luftfederung: extrem robust und leistungsfähig – dennoch punktet sie mit einem Ge- wichtsvorteil, der auch anspruchsvolle Kunden überzeugt. So leisten unsere individuellen Lösungen ihren Beitrag, den Transport von Menschen und Gütern ökonomisch und ökologisch effizient zu gestalten.
          HEMSCHEIDT Fahrwerktechnik GmbH & Co. KG
info@hemscheidt.de / www.hemscheidt.de
   















































































   181   182   183   184   185