Page 185 - Trailer Journal 2018/2019
P. 185

   mittels Hydraulik gestützter und ge- lenkter Stummelachse (Pendelachse) die Achsschenkellenkung mit mecha- nischer oder hydraulischer Ansteue- rung Stand der Technik.
Eine weitere Ausformung ist der Achsstummel an einem Ende einer L- förmigen Schwinge. An deren einem Ende ist der Stummel angeschweißt, im Winkel zwischen beiden Schen- keln befindet sich das Lager, am obe- ren Ende ist der Luftfederbalg oder der Hydraulikzylinder montiert. Dies ist die Technik des Innenladers.
Einzelradaufhängungen mit Dreieckslenkern wurden vor 20 Jah- ren in Belgien (Stokota/Tony Geu- sens) in Kombination mit einem Gitterrohr-Fahrgestell und in den Niederlanden an einem Niederflur Citysattel (Van Eck/Tridec HF-O) vor- gestellt. Im Bereich Tieflader wurde der Doppel-Dreieckslenker erst in Spezialfahrzeugen verwendet, etwa für Transportaufgaben in Häfen von Breeman. Für den Straßentransport entwickelt wurden dann solche
   AUSGEREIFTES PRODUKT
Bei Standard-Starrachsen mit 9 t Trag- last kann man heute im Grunde keinen Fehler machen, denn die Systeme sind durchkonstruiert und so weit optimiert, dass sich nur noch die Frage stellt, wie schnell man an Verschleiß-Ersatzteile kommt. Die Garantien sind bei allen ziemlich gleich: Sechs Jahre und eine Million Kilometer. Schmitz Cargobull gebührt der Verdienst, den etablierten Achsenherstellern nachgewiesen zu ha- ben, dass mit einer sorgfältigen Vorbe- reitung der Trailerhersteller auch selbst zuverlässige Fahrwerkssysteme herstel- len kann.
Bei den Einzelradaufhängungen muss man feststellen, dass die Trailerherstel- ler den Achsenherstellern das Heft aus der Hand genommen haben. Es wurden erst nur wenige geeignete Konzepte angeboten. Wie häufig, sind hier die erzielbaren Stückzahlen das Argument.
  Scheibengebremste Pendelachse von gigant – Trenkamp und Gehle
verschraubt. Das Achsgehäuse kann so abgedichtet werden, dass es als Luft- behälter verwendet werden kann.
BESONDERE BAUFORMEN
Die erste Optimierung der Starrachse war die Kurzachse mit mittiger Feder- lage und beidseitig Achsstummeln. Sie erlaubt es, die Achsdrücke zu verdop- peln. Diese Technik wurde in den 50er Jahren bei Tiefladern verwendet, weil es noch keine tragfähige 17.5-Zoll-Be- reifung gab. Später wurde parallel zur
Fahrwerkssysteme von Adamoli, Doll, Broshuis, Faymonville/SAF, Tridec und Gigant.
Ein Sonderfall ist die Einzelradauf- hängung von Goldhofer. Diese besitzt nur untere Dreieckslenker und nutzt ei- nen Hydraulikstempel als Feder-Fahr- werkselement entsprechend der aus dem PKW-Bereich bekannten McPher- son-Einzelradaufhängung. Broshuis kombiniert seit 2014 die Einzelradauf- hängung auch mit einer Zweibalg-Luft- federung je Seite. FOLKHER BRAUN
           safholland.com
TRAILER
TIPP
                   WENN ES UM
KONSTANZ GEHT
Auf die SAF INTRADISC plus INTEGRAL ist Verlass.
Das Besondere: Die Achse ist die einzige auf dem Markt, die eine Verbundguss-Bremsscheibe besitzt – die schont Material und verlängert die Lebensdauer der Bremsscheibe.
NEUE LÖSUNGEN SIND GEFRAGT –
auch in der Transportbranche. Unsere Initiative Think Ahead zeigt beispielsweise mit dem Baumpflanzprojekt „Plant-for-the-Planet“, wie wir gemeinsam CO2 kompensieren können. Weitere Aktionen von uns
finden Sie unter
trailer-journal 179 www.we-think-ahead.de
                  











































































   183   184   185   186   187