Page 56 - Trailer Journal 2018/2019
P. 56

                 PLANENFAHRZEUGE
Schiebedächer | Rollplanen
  ↓HERSTELLER · PROGRAMME
ADAICO (ES-Imarcoain). Schiebedach-Faltmecha- nismus aus Drahtspangen oder Kunststoff-Platten. Nach oben offenes Stahlprofil für Vollplanen oder Alu-Profil für Curtainsider. Endlaufwagen mit Gasfeder-Aufstellmechanismus. Rollenführung der Querspriegel im Aluprofil waagerecht. Profilquer- schnitt(BxH)bis108mmx96mm.
www.adaico.com
AIRPIPE BAUREGGER (AT-Wallern). Roll-Wickel- plane „Revoplan“ mit elektrischem Antrieb, für Mulden-, Kipp- und Schubbodenfahrzeuge. Füh- rung des elektrischen Antriebsaggregats an einer Schiene vor der Stirnwand. Schnecke-Zahnrad- Getriebe für Spindel-Antriebe von Hubdächern. Nachrüstbar. www.airpipe.at
AUTOCAR (IT-Gessate). Schiebeverdecke für leichte und schwere Nutzfahrzeuge, Baureihen „Magnum“. Faltmechanismus mit Drahtspangen und Kunststoffscharnieren. Fünf Versionen Alu- Obergurtprofile, u. a. Mega und Dachrandprofil
für offene Kastenwagen. Endlaufwagen mit Gas- federunterstützung, Einfachausführungen ohne Hubscheren. www.autocar.it
BOYRIVEN (FR-St. Priest). Schiebedächer auf Aluprofil in 116,5 mm x 92 mm (B x H). Entweder eingelegte Polyamidstreifen oder Kunststoff- Scharniere. Endlaufwagen mit Gasfederunterstüt- zung. www.boyriven.com
CRAMARO (IT-Cologna). Elektro-pneumatische Rollabdecksysteme für offene Kastenaufbauten als Querspriegelsystem mit Drahtseil-Zugtechnik oder Spannrollos mit Bügel. Versionen für Pritschen, Kipper, Tieflader, Schubbodenfahrzeuge, Absetz- und Abrollmulden, letztere auch fest am Fahrzeug montiert. Handkurbel oder elektrische Betätigung.
www.cramaro.com
EDSCHA TRAILER SYSTEMS (DE-Moers). Premi-
um Verdeck-Systeme für alle Anwendungen bei Bordwand-Fahrzeugen und Curtainsider-Aufbau- ten. Mit optionaler Erfüllung aller Normen für Ladungssicherung, Aufbausicherheit und Zollver- schluss. Neue Produktlinien „Hybrid“ und „Profi2“. Hybrid-System sehr robust, dabei leichtgängig und leicht. Kombinierbar mit verschiedenen Standard- Aluprofilen für Hubdach, als Festdach, beidseitig verschiebbar, mit mitlaufender Klappe über Ladebordwand, vollintegrierte XL-Dachausstei- fung. Das neue Profi2 mit steigendem Quersprie- gel für garantierte Funktion auch unter widrigen Bedingungen, jetzt mit nachstellbaren Anschlä- gen und Lagerung, haltbar auch bei extremer Benutzung. Händisch vom Boden zu bedienendes „Tipper-Roof“-Verdeck für Mulden und Container.
www.edschats.com
MARCOLIN (IT-Pordenone). Curtainsider-Planen, Schiebedächer für Kippmulden und Abrollmulden, auch nachrüstbare Ausführungen (Ecotype).
www.marcolinsrl.it
PULLTARPS (US-El Cajon, CA). Rollo-Abdeckungen, mit Zugseil, Spannbügel elektrisch per Taste
oder Fernbedienung. Für einige Modelle auch automatische Abdeckung über dem Aufbauheck. Bügelsysteme für Kipper, Bodenentleerer und Schubboden mit patentierter (umlaufender) Seil- technik. Abdeckungen als Netze, Planengewebe und Isolierplanen. www.pulltarps.com
ROLL RITE (US-Alger, MI). Spezialität Rollo-Abde- ckungen mit Niederspann-Bügel (Triangel) für Aufbauten mit Kabinen-Schutzdach. Mechanische und elektrische Ausführungen. Bügelsysteme sowie elektrisch angetriebene Rollplanen (Quer- Abdeckung)fürBodenentleerer. www.rollrite.com
RECO (IT-Osnago). Schiebeverdeck „Everest S“, von 2,75 bis 13,74 m. Spriegel aus Stahl mit Laufwagen aus Polypropylen. www.recosrl.it
SESAM (DE-Moers). Erfinder des Kunststoff-Auf- stellscharnieres (1989). Baugruppen der Produkt- linie „Slimliner“ zur Herstellung von Verdecken
für moderne Curtainsider mit verschiedenen Aluprofil-Querschnitten und Portalbalken für alle Aufbauten bis hin zu Hubdach, EN 12642 XL und TIR-Konformität. Flatliner-Verdeck für optimierte seitliche Ladehöhe. Sesam ist eine Marke von Euro pean Trailer Systems. www.sesam.be
SUER (DE-Wermelskirchen). Schiebedächer. Handhydraulische Hubdachanlage Bluelift 600 für Curtainsider. www.suer.de
TEKNOKIT (FR-Dompierre Les Ormes). Neben Curtainsider-Bausätzen u.a. mit Festdach auch Schiebeverdecke mit Alu-Obergurt, Gasdruck- Endbalkenaufsteller, Scherensystem auch von fremden Herstellern. www.teknokit.fr
TSE (DE-Ratshausen). Schiebeverdecke Standard und Mega, mit Aluminiumprofilen. Die Schiebe- verdecke laufen auf Stahl-Draht-Gelenken und Kugellagern. Außerdem feste Planendächer, auch in „Flat“-Version, Hamburger Verdeck (nicht zertifiziert) auf Anfrage. Zwei zentrale und zwei manuelle Liftsysteme an, die alle von den Eckrun- gen aufgenommen werden können.
www.tse-trailersystems.de
VBK COVERING (NL-Deurne). Einarm-Bügelsystem für Abrollcontainer. Netz wird an der Box-Stirn- wand verriegelt, durch den seitlich ausgefahrenen Bügelarm über den Kasten abgewickelt und das Ende von Hand arretiert. Somit auch Abdeckungen von Boxen möglich, die anschließend auf dem Anhänger gefahren werden. www.vbkcovering.nl
VERSUS-OMEGA (BE-Obglabbeek). Kunststoff- Scharnieraufsteller mit Gelenk in „Ω“-Querschnitt. 10 Aluschienen-Ausführungen, eine Stahlversion, Endbalken zwischen 80 und 208 mm Bauhöhe, Rungenlaufwagen aus Stahl und Aluminium, Querspriegel-Rollenwagen in verschiedensten Aus- führungen, auch kombinierbar mit Festdach.
www.versus-omega.com
WIHAG (DE-Bielefeld). Hydraulischer Hebemecha- nismus für Hubdächer, kann das Dach um 550 mm anheben, leicht zu bedienen. Für verschiedene Dachtypen. www.wihag.de
  Cramaro-System auf einem Dreiseitenkipper, Müller-Mitteltal
Marcolin-Kipperplane, Schwarzmüller
und diverse Expanderseile, um die Plane an der Stirnwand und am Heck festzulegen. Diese Technik ist zeitraubend und auch nicht immer arbeitssicher, wenn die Tätig- keiten in unbefestigtem Gelände ausge- führt werden müssen.
OPTIMIERUNGEN
Eine erste Optimierung sind an der Stirn- wand montierte hydraulisch betätigte Dachplanen. Diese werden dann in zwei Rahmen gesetzt, die übereinander schlie- ßen. Diese Systeme klappen die Planenseg- mente oder Isolierpaneel-Segmente auf die Seitenwände.
Eine zweite Optimierung sind elek- trisch angetriebene Rollplanen. Diese ar- beiten üblicherweise mit Schnecke-Zahn- rad-Getrieben, sind also selbsthemmend. Dadurch entfällt die seitliche Verzurrung mit Gurten.
Nicht alle Systeme bieten eine voll- ständige Abdichtung an Stirn und Heck. Deswegen sind die Arbeitsbühnen an den
 52 trailer-journal
 




























































   54   55   56   57   58