Page 84 - Trailer Journal 2018/2019
P. 84

                 GESCHLOSSENE FAHRZEUGE
Paneele
HARTE
 SANDWICHES
Für die Wände, Dächer und Böden von Kofferfahrzeugen gibt es eine Vielzahl verschiedener Materialien, auch in Kombination: Schichtholz, Aluminium- und Stahlbleche sowie diverse Kunststoffe.
  Trockenfrachtkoffer von Krone
Verschiedene Paneele: Auswahl bei Krone
Die Kofferaufbauten zur Zeit der Pferdefuhrwerke waren Konstruktionen aus Mas- sivholz. Diese wurden meist nur für leichte Güter wie Mö- bel verwendet. Der Kofferaufbau für LKW und Anhänger wurde zunächst vor allem in den USA entwickelt. In den 30er Jahren waren es vor allem Stahlblechwände, die, mit Sicken und Falzen versehen, die Kof- fertechnik dominieren. Dabei standen die Sicken nach außen und die Blechtafel fun- gierte zugleich als Innenwand. Wer den unvermeidlichen Rostbefall vermeiden wollte, griff zur Beplankung aus Edelstahl.
Mit der „post-and-sheet“-Technik wurde dann praktisch die Außen- von der Innenwand getrennt, und es ließen sich verschiedene Materialien verwenden. Zu- gleich verschwanden die unvermeidlichen Beulen, die sich durch Be- und Entladetä- tigkeiten in der Außenhaut abgebildet hatten. Nach 1945 werden neben dem Schichtholz (Plywood) auch andere Mate- rialverbunde verwendet. Es dauert einige
 Auflieger aus Paneelen von Lamilux
80 trailer-journal
 























































































   82   83   84   85   86