Page 93 - Trailer Journal 2018/2019
P. 93

                        → Nach wie vor sind Mehrseitenkipper- Bordwände mit gepflegten Schmiedestücken als Bordwand-Verriegelungen ausgestattet. In den leichten Gewichtsklassen wird gern auf dieses – zugegeben teure – Zubehör verzichtet. Das ist leider ein Sparen an der falschen Stelle.
MEHRSEITENKIPPER-BORDWÄNDE
Ursprünglich konnten Kippbrücken nur zu einer Seite geöffnet werden. Weil das Schüttgut ungebändigt auf die Wände drückt, war es nötig, die Verschlüsse unter diesem Ladungsdruck zu öffnen. Bis in die 60er Jahre war die Kipperbordwand eine mit U-Stahlprofilen eingefriedete Holz- bordwand mit innen aufgelegten Stahl- blech-Tafeln.
Die Bordwände wurde auch auf der Pritsche zwischen den Rungen verriegelt statt, wie heute bei Pritschen üblich, vor den Rungen und dem Außenrahmen. Der Grund war schlicht: der Druck der Schütt- gutladung durfte nicht zu Rieselverlusten wegen durchbiegender Bordwände füh- ren. Deswegen hatten die Wände massive Verriegelungen und aufgeschraubte Schar- nierbänder, und meist auch Spannketten zwischen den Mittelrungen, um die Stabi- lität zu gewährleisten.
BORDWAND-VERRIEGELUNGEN
Wegen dieser technischen Vorausset- zung war das wichtigste Handwerkzeug des Kipperfahrers ein schwerer Hammer. Mit dem schlug er die Verriegelungen der Seitenwände nach einander auf, worauf diese infolge des Ladungsdrucks herunter- klappten. Zahlreiche Kippaufbauten haben heute noch „Bordwandbremsen“ – U-för- mige-Abstandshalter –, vor allem am Heck, damit die Bordwand nicht Rückleuchten oder Kupplungsmäuler zerstört.
Nach wie vor sind Mehrseitenkipper- Bordwände mit gepflegten Schmiedestü- cken als Bordwand-Verriegelungen ausge- stattet. In den leichten Gewichtsklassen wird gern auf dieses – zugegeben teure – Zubehör verzichtet. Das ist leider ein Sparen an der falschen Stelle (siehe Kapitel Verschlusstechnik).
Die Holz-Bordwand mit innenliegender Blechtafel wurde in den 70er Jahren durch
                             Alles rund um IHR Nutzfahrzeug Sonderkonstruktionen
                    Kipperbordwände
Leitern
Seitenanfahrschutz
Schubboden Seitenwände
                    Smart LED Lighting System
Schiebeverdecke
Kipperbausätze
Kotflügel
                                               Kipperbausätze + Bordwände in Aluminium und Stahl, Bordmatic
Aluminium - Pritschenbausätze
Heckportale mit Alu- u. Sandwich-Füllung
Rolltore für alle Zwecke
 Überfahrrampen
Alu-Profile und -Dichtungen
 Verschlüsse und Scharniere für Lkw - u. Pkw-Anhänger Beleuchtung, LED Deckenleuchten und Arbeits-
scheinwerfer
 Rückfahrkameras
 Warnmarkierungen Staukästen in Edelstahl und PVC
BoyriTEC GmbH
Gewerbegebiet Alter Galgen Robert-Bosch-Strasse 7 | D - 56410 Montabaur verkauf@boyritec.de | www.boyritec.de
  Unsere starken Partner:
                  www.boyritec.de
www.boyritec.de



































































   91   92   93   94   95