Page 100 - Baak GK 2022
P. 100

Baak Sohlentechnologie Verschiedene Anforderungen, unterschiedliche Materialien Die Sohlen unserer Sicherheitsschuhe bestehen aus zwei Schichten, die unter- schiedlichen Ansprüchen gerecht werden: Der Zwischensohle und der Laufsohle. Die Zwischensohle ist weich und elastisch. Sie bietet eine gute Dämpfung und schont die Gelenke. Die Laufsohle ist härter und widerstandsfähig gegenüber mechani- schen und thermischen Einwirkungen. Sie ist rutschhemmend und möglichst ab- riebfest. Die Profilanordnung und das Biegeverhalten sind unter anderem maßgeb- lich für das Abrollen des Fußes verantwortlich. Laufsohle Zwischensohle Zwischensohlen-Materialien EVA: Ethylenvinylacetat / LIEVA EVA ist ein sehr leichter Hochleistungs-Kautschuk-Schaum, der auch in Laufschu- hen als Zwischensohlenmaterial verwendet wird. Druckgeschäumtes EVA ist nicht nur sehr leicht und elastisch, es hat auch sehr gute Dämpfungseigenschaften. Weitere Vorteile sind sein großes Temperatur-Spektrum von –30°C bis +170°C. Baak hat diese Vorzüge als einer der ersten Sicherheitsschuhhersteller erkannt und verwendet es bei vielen Modellen. LIEVA (liquid injected EVA) ist EVA nach dem neuesten Stand der Technik und weist aufgrund des Produktionsverfahrens, in dem verflüssigtes EVA unter zur Hilfenahme von Druck und Temperatur verpresst wird, ein höheres Energieaufnahmevermögen mit verbesserter Langlebigkeit des Rückstellvermögens auf. Elektronische Fußabdruckmessung Bei der elektronischen Fußabdruckmessung (Pedographie) wird die Druckbelastung unter dem Fuß während der natürlichen Abrollbewegung – von der Ferse über den Außenballen, den Innenballen bis zur Großzehe – farblich dargestellt. Die Farben grün und blau stellen eine geringe, rot und gelb eine hohe Druckbelastung dar. Je geringer die Druckbelastung ist, umso größer ist die Entlastung für den gesamten Bewegungsapparat des Menschen. PU: Polyurethan Polyurethan ist ein aufgeschäumter Kunststoff, der sich durch hohe Elastizität und komfortables Dämpfungsverhalten auszeichnet. Elektronische Fußabdruckmessung 80% 20 % Herkömmlicher Sicherheitsschuh, hohe Druckbelastung 51% 49% Baak-Modelle mit EVA- oder BSD-Zwischensohle, optimale Dämpfung und ausgewogene Druckverteilung, vorne 51%, hinten 49%           BAAK Know-How  100 


































































































   98   99   100   101   102