Page 12 - Kabarett Jahresprogramm Kaarst 2021
P. 12

      12
3k e.V.
        förderverein
kabarett kleinkunst kaarst
       HIGHLIGHTS 2019/2020
Unser Künstlerpreis Kaarster Stern hat im letzten Jahr zur Wahl der Gruppe CARA geführt. Die Preisver- leihung, die im Rahmen von „Fest der Kulturen – Viele Nationen, eine Stadt“ als Open-Air-Veranstaltung auf dem Rathausplatz stattfin-
den sollte, musste leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Wir konnten bisher den Künst- lern wenigstens das Preisgeld übermitteln, was in der derzeitigen Situation eine kleine wirtschaftli- che Erleichterung war. Die offizielle Übergabe des Kaarster Stern wird im kommenden Jahr erfolgen. Da viele Veranstaltungen mit unseren Kandidat*innen in diesem Jahr ausgefallen sind, haben wir uns entschlossen, mit dem neuen Programm einen Neustart zu machen. Wir sind sehr dankbar, dass unser Künst-
lerpreis Kaarster Stern großzügig gefördert wird durch die
Auch unser neues Projekt Jugend- liche lernen Kabarett konnten
wir wegen der Pandemie nicht zu Ende führen. Ziel dieses Projekts ist Prävention durch spielerisches Heranführen an das erlebte Thea-
ter. Der Präventionsansatz wendet sich insbesondere den Gefahren zu, die mit dem Smartphone als ständigem digitalem Begleiter von Kindern und Jugendlichen verbun- den sind. In Workshops beschäfti- gen sich die Jugendlichen szenisch mit dem Thema Cybermobbing und speziell mit den Auswirkungen auf das reale Leben. Für dieses Projekt erhalten eine entscheidende finan- zielle Unterstützung
durch die Marandi Stiftung, eine Jubi- läumsstiftung der Sparkasse Neuss.
MarAndi
                    Besonders stolz können wir, die Jugendlichen und ihre Regisseurin und Leiterin des Theaterwork- shops Julia Huda Nahas sein, dass dieses Projekt beim diesjährigen DAVID-Wettbewerb
des deutschen Sparkassen- und Giro-Verbandes nominiert waren.
Mit dem Projekt Schüler treffen Künstler verfolgen wir das Ziel, dass Kabarett- und Kleinkunst einen festen Platz im Schulleben findet. Durch die Hygiene-Bedingungen ist es nicht mehr möglich, Schüler*innen in die Abendveranstaltung eines
     


















































































   10   11   12   13   14