Page 21 - Made-in Kreis Viersen
P. 21

                                                                                   > Nahrungs- und Genussmittel
Rund 4.000 Menschen sind im Kreis Viersen in der Nahrungs- und Genussmittelbranche beschäftigt. Die besondere Stärke dieser Branche liegt in dem engen Verflechtungsverbund mit der ebenfalls recht stark vertretenen Landwirtschaft.
   Völlig von der Rolle
In Kempen rollt – im wahrsten Sinne des Wortes – einer der bekanntesten Kekse Deutschlands vom Werk ins Geschäft: Die Prinzenrolle wird von der Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG hier pro- duziert. Das Werk hat die größte Kapazi- tät unter den Werken des Unternehmens. Es wurde 1955 von Edouard De Beukelaer II. gebaut und steht seitdem für die belgi- sche Kekstradition am Niederrhein.
Die Raute der Nation ...
... gibt es nicht erst seit Kanzlerin Merkel. Seit 1925 kennt jedes Kind die Nougat-Raute mit Schokoladenüberzug in rot, grün oder blau: Nappo. Eben- so bekannt ist seit 1936 der Eisbär der Eiskonfekt-Marke Moritz. Sämtliche Le- ckereien der WAWI-Gruppe wie die Nap- po-Klassiker, Nappo Soft, Moritz Classic und Moritz Premium, WAWI Schoko-Reis Edelvollmilch oder WAWI-Schoko-Reis Zartbitter gibt es auf 55 m2 im Nappo- Land Kempen zu kaufen.
Freche Früchtchen aus Schwalmtal
Im Herzen des Naturparks Schwalm-Nette hat sich die Waldnieler Fruchtsaft GmbH auf die Verarbeitung von einheimischen und europäischen Früchten zu Fruchtsäften, Fruchtsaftkonzentraten und Fruchtsaftaromen spezialisiert. Das Sortiment umfasst kon- ventionelle und biologische Anbauweisen. Verschiedenste Hersteller verwenden diese Erzeugnisse zur Produktion von Säften, Fruchtaufstrichen, Gelees, Milcherzeugnissen, Babynahrung, Süßwaren und Spirituosen.
Kamps Brötchen für nah und fern
Mit rund 450 Bäckereien gehört die Kamps GmbH heute zu den bekann- testen handwerklichen Großbäckereien Deutschlands. Das heute in Schwalm- tal ansässige Unternehmen eröffnete seine erste Filiale 1982 in Düsseldorf, heute expandiert Kamps auch ins Aus- land: Seit 2016 werden die Kamps Back- waren in den vier „Kamps – THE GERMAN BÄCKEREI“-Standorten in Saudi-Arabien angeboten. Seit 2017 ist Kamps auch mit zwei Standorten im niederländischen Roermond vertreten.
Delikates aus Kempen Die deli carte GmbH & Co. KG aus
Kempen ist eine inhabergeführte Groß- küche, die mit ihren Mahlzeiten die unterschiedlichsten Zielgruppen belie- fert: Privathaushalte, Industriebetrie- be, Wohlfahrtsverbände, Senioren- und Behinderteneinrichtungen, kommunale Einrichtungen, Schulen und Kinderta- gesstätten zählen zu den Kunden. Bei der Herstellung werden die aktuellsten ernährungswissenschaftlichen Erkennt- nisse berücksichtigt und hohe Hygiene- standards eingehalten. www.deli-carte.de
21
Foto: © noskaphoto – stock.adobe.com





















































































   19   20   21   22   23