Page 27 - Made-in Kreis Viersen
P. 27

                                                                                                                                            Leisere Autos durch den Einsatz
von wartungsfreien Gleitlagern
Sitzbaugruppen, die nicht quietschen, Autotüren, die nicht knirschen, Reduzierung von Klappergeräuschen in Autoteilen – mit diesen und weiteren Verbesserungen befasst sich einer der großen Fluorkunststoff- verarbeiter (PTFE) am Standort in Willich.
KREIS VIERSEN
KREIS VIERSEN
  Die Saint-Gobain Performance Plastics Pampus GmbH (Saint-Gobain Pampus) produziert hauptsächlich wartungsfreie Kunststoff-Metall Gleitlager sowie Mem- brane, Dichtungen und Folien für große internationale Hersteller im Automobil-, Freizeit-, Energie- und Elektronikbereich sowie in der Industrie. Mit weltweit 14 Standorten und sechs Zentren für For- schung und Entwicklung baut der Un- ternehmensbereich innerhalb der Sparte Hochleistungswerkstoffe seine Produkt- innovationen stetig aus. Am Standort in Willich wurde in den letzten Jahren kräf- tig investiert. So wurde die Fertigung um eine Produktionshalle in Millionenhöhe erweitert, der firmeneigene Parkplatz um 100 Stellplätze ausgebaut und erst kürz- lich ließ das Unternehmen Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Nutzung von Mitarbeitern und Besuchern installieren.
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird für die rund 400 Mitarbeiter bei Saint-Gobain Pampus großgeschrieben. Die Möglichkeit von flexiblen Arbeitszei- ten, das Arbeiten im Home-Office oder die Betreuungsplätze für Mitarbeiterkin- der im Kindergarten „Glückskinder“ in Willich sind nur einige Faktoren, warum
Saint-Gobain Performance Plastics Pampus GmbH ist einer der größten Arbeitgeber in Willich.
Wartungsfreie Gleitlager: Kleine Teile, die den Fahrkomfort im Auto erhöhen
das Unternehmen zum wiederholten Male als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet wur- de. Ein Argument, das sicher auch für Nachwuchstalente attraktiv ist. So absol- vieren beim Kunststoffverarbeiter knapp 25 junge Menschen ihre Ausbildung im kaufmännischen und gewerblich-techni- schen Bereich.
Saint-Gobain Pampus feiert in 2019 sein 100-jähriges Firmenjubiläum. 1966 wur- de die neue Fertigungsstätte in Willich- Schiefbahn bezogen. Seit 1990 gehört die Firma zur internationalen Saint-Go- bain-Unternehmensgruppe, die mit mehr als 179.000 Mitarbeitern in 67 Ländern vertreten ist.
Saint-Gobain Performance Plastics Pampus GmbH
Am Nordkanal 37, 47877 Willich Tel.: 02154 600
Fax: 02154 60310
www. saint-gobain.de
Kleider machen Leute –
auch im Beruf
Das Team von HUGO JOSTEN AT WORK stellt seit 1930 Berufs- und zertifizierte Schutzbekleidung her, die fest im Markt etabliert ist und hohen Ansprüchen ge- recht wird.
Die Bekleidung wird nach modernsten gewebetechnologischen und ergonomi- schen Kenntnissen produziert. Die beson- dere Stärke des Grefrather Unternehmens liegt in der Kompetenz und Flexibilität, spezielle Kundenanforderungen in fir- menspezifische Bekleidung umzusetzen – sei es die Entwicklung eigener Kollek- tionen oder die Realisierung von Son- derausstattungen oder der Firmenfarbe. Alle Kleidungsstücke können auch mit Patch- oder Stickabzeichen veredelt wer- den. So lässt sich die Bekleidung mit Fir- menlogos, Namenszügen oder Ähnlichem individualisieren. Als erster Hersteller in Deutschland bietet HUGO JOSTEN seit 2010 auch Berufsbekleidung aus Bio Baumwolle, Fairtrade-zertifiziert an. Ins- gesamt sind 28 Mitarbeiter am Firmensitz in Grefrath beschäftigt.
HUGO JOSTEN Berufskleiderfabrik
GmbH & Co Kommanditgesellschaft Lobbericher Straße 12, 47929 Grefrath Tel.: +49 2158 9187-0, Fax -99 info@hugo-josten.de www.hugo-josten.de
                               217
www.hugo-josten.de












































































   25   26   27   28   29