Page 100 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 100

                              SCHWERTRANSPORT | BAU
Tieflader
 Scheuerle: Selbstfahrer SPHT
Blomenröhr: 21 t Tandem-Tieflader mit einer Ladehöhe von 87 cm und 16 t Nutzlast
innen montierten Reifen könnten nicht überlastet werden.
Um eine Alternative für die teure Pendelachse zu bieten, konstruierten die Tieflader-Hersteller Doppelquerlenker- Einzelradaufhängungen (Broshuis, Doll), McPherson-Aufhängungen mit unterem Dreieckslenkern und oberer Domlage- rung (Goldhofer) und Einzel-Hydraulik- zylinder mit Anbindung des Achsstum- mels an den Zylindermantel (De Angelis, Scheuerle). Nur Nooteboom hält von den Doppelquerlenkern nichts – wegen der vielen Lagereinheiten – und offeriert als Alternative eine sehr schlanke Pendelach- se (Manoovr).
Für Länder ohne besondere Kreisring- Vorschriften offerieren die Achsenherstel- ler sogenannte Tandem-Pendelachsen. Mit ihnen konzipiert man Schwerlast- Tieflader mit bis zu acht Rädern je Achs- linie. Diese sind längs an einem Waage- balken aufgehängt und quer drehbar gelagert. Nur besitzen sie keine Lenkung. Diese Bauart ist wegen ihrer Einfachheit bei den Militärs weltweit beliebt.
TRAGSTRUKTUREN
Zwei Kriterien sind für den Schwerlast- Trailer wichtig: die Punkt- und die Stre-
       100 trailer-journal
 
























































































   98   99   100   101   102