Page 109 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 109

                    Krone-Curtainsider-WAB und Drehschemel-Chassis
Diese Verlängerung des Drehschemel- Anhängerzugs ist europaweit nicht durch- setzbar, weil diverse Allianzen für die Schie- ne jede Verlängerung der LKW-Zuglänge als Angriff auf den Anteil der Bahn im kom- binierten Güterverkehr verstehen.
PRITSCHEN
Der KFZ-Anzeiger hat sich 2019 (Top-Trai- ler-Test, ab Heft 12/2019) mit der Wech- seltechnik intensiv beschäftigt. Bei der
Gelegenheit war festzustellen, dass die LKW-Hersteller ihre Luftfedersysteme im Griff haben: sie steuern ihre Luftfederanla- genbiszu12barodermit180lund8barse- parat zur Anhängerversorgung. Diese wird in der Regel klein dimensioniert.
Die Folgen sind beachtlich: ein kleiner Luftfedervorrat am Anhänger zieht bis zum Absperren des Überströmventils (mit begrenzter Rückströmung) auch die Kreise 3 und 4 der Zugmaschine auf den Siche-
rungsdruck herunter. Es ist daher sinnvoll, die Kesselvolumina an Zugfahrzeug und Anhänger mit Wechseltechnik möglichst groß zu konzipieren. Das Kriterium müss- te sein: zwei 16-t-Wechselaufbauten ohne laufenden Motor aufnehmen und abset- zen zu können.
Von dieser Fähigkeit sind die meisten Zugkombinationen bis heute weit ent- fernt.
Ein weiterer unterschätzter Punkt ist die Sichtbarkeit des Anhängerchassis. Die feuerverzinkten Ausführungen sind in der Dunkelheit noch einigermaßen beim Prit- schen zu sehen, die in KTL-Dunkel dagegen nicht. Man kann sich heute damit behel- fen, dass man LKW und Anhänger großzü- gig mit LED-Rückleuchten ausstattet.
Die optimale Lösung wäre aber, die Anhängerchassis in Leuchtfarben zu la- ckieren. Ein Argument hierzu ist die heute durchgängige Ausstattung der LKW mit au- tomatisch-mechanischen Getrieben ohne
LICHT UND FARBE
Die Systemverkehre der Sammelgut-, Ex- press- und Paketverkehre setzen in Zent- raleuropa auf den EN 284-Wechselkoffer. Bei den Koffern sind die Kriterien recht einfach: Korrosionsvorsorge und ein Wartungs- und Servicesystem für gebo- gene Stützen und Streben.
Bei den Lafetten gilt die Erkenntnis: bitte mehr Licht und mehr Farbe.
  trailer-journal 109
 TRAILER
TIPP



















































































   107   108   109   110   111