Page 139 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 139

                  Für Chemietransporte: Kippsilo von Spitzer
tig stabilisieren zu müssen. Das gibt es heute nicht mehr.
Der große Vorteil des Kippsilos ist, dass es nach dem Ausblasen einer La- dung und der Reinigung des Kessels ein anderes Produkt laden kann. Es muss nur geklärt werden, ob vor dem Befüllen eine andere Auflockerungsmatte einge- baut werden muss oder, ob das Produkt ganz ohne Auflockerung ausgeblasen wird (zum Beispiel Polyethylen). Der Auslaufeuter des Kippsilos muss daher
→ Der große Vorteil des Kippsilos ist, das es nach dem Ausblasen der Ladung und einer Reinigung des Kessels ein anderes Produkt laden kann.
mit der Matte ausgerüstet oder diese muss nach der Reinigung entfernt wer- den. Das Produktwechsel-Kippsilo erkennt man leicht an seinen großen Matten-Kas- ten, denn je nach Produktart braucht man verschiedene Mattenausführungen.
BE- UND ENTLADEN
Das Beladen der Silos erfolgt durch Schüt- tung des Materials mittels Verladerüssel durch die geöffneten Domdeckel. Beim Zementsilo füllt man nur über den hinte- ren Deckel. Für bestimmte Zuschlagstof- fe muss nach der ersten Füllung das Silo
mit Oberluft beaufschlagt werden, um die Ladung zu pressen, um dann nach- zuladen. Beim Kippsilo gibt es Ladegü- ter, die sich mit wenig Arbeit laden las-
sen, wenn man das Silo etwas ankippt. Diese Methode wird wiederum von Si- cherheitstechnikern nicht immer akzep-
tiert.
→ S.141
         Wir verschaffen Ihnen Luft
                                                                                                     Seit über 60 Jahren Silokompressoren „made in Germany“
Ingersoll-Rand Trading GmbH oem-solutions.ingersollrand.com · info@ghhrand.com Telefon (0208) 999-4165
             trailer-journal 139
 E
R
H
A
Q
U
J
A
L
I
0
T
Ä
6
T
N
S
E
R
I
O
L
S
S
E
O
R
K
O
M
P





















































   137   138   139   140   141