Page 215 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 215

                  Idem T-Control mit Türblockade (Demo-Version)
erhalten, demnächst vielleicht auch mit- tels Galileo (EU). Für viele Fuhrparkbetrei- ber, vor allem im kombinierten Güterver- kehr, ist diese Nachricht völlig ausreichend – und auch preiswert über GSM/GPRS zu empfangen. Denn wessen Trailer pro Jahr 100.000 km auf dem Bahnwaggon steht und höchstens 20.000 km auf der Straße fährt, benötigt kaum Informationen über Bremsbelagverschleiß oder Reifendruck.
Wie viele Kilometer der Aufliege auf der Bahn absolviert hat, ist aber nicht bei jedem Telematikanbieter abrufbar. So kann der Betreiber oft nicht nachweisen, wie viele Kilometer er per Bahn oder Schiff absolviert hat. Denn das Trailer-EBS regist- riert nur die drehenden Räder, also die Stra-
ßenkilometer. Man müsste Radstillstand und GPS-Datenänderungen kombinieren.
ERWEITERUNGEN
Die erste Optimierung durch Telematik war die Abschaffung des Thermodruckers zum Nachweis des Temperaturverlaufs in Kühlaufbauten. Die Kühlgeräte-Hersteller waren von dieser Entwicklung nicht be- geistert. Sie wollten halt ihre Telematik verkaufen. (Die Anbindung fremder Tele- matikgeräte, zu lesen in der Wabco-Druck- schrift 8150201813: Trailerguard von 2012 S. 52). Von Plug and Play sind die Kühlgeräte- Hersteller offenbar nicht zu überzeugen.
Die zweite Optimierung war das Aus- lesen der Betriebsdaten der Trailer-EBS.
Normalerweise werden die Daten nur von Werkstätten verwendet, um Anomalien im Gebrauch des Fahrzeugs zu ermitteln. Und das erfolgt mittels Diagnosekabel und Software.
Die Betriebsdaten-Recorder der Brem- senhersteller sind unterschiedlich genau. Knorr-Bremse verwendet einen Summen- zähler in der Bremsensoftware, Haldex bietet das Auswerteprogramm Fleet+ und Wabco den ODR-Tracker. Ob man die Prä- zision des ODR-Trackers braucht, ist die Frage, denn das Trailer-EBS liefert wahre Datenfluten.
Nun sind in den neueren Versio- nen EBS-Anlagen sehr viel mehr als rei- ne Bremsfunktionen angelegt. Auch die
        Abbiegeassistent auf Radarbasis
                                              12 m
Der Abbiegeassistent AAS detektiert und warnt vor sich bewegenden Verkehrsteil- nehmern. Das Radarsystem ist unemp- findlich gegenüber Umwelteinflüssen und arbeitet bei Tag und Nacht.
www.mekratronics.de
              3 m
  trailer-journal 215
 


















































































   213   214   215   216   217