Page 67 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 67

                 Die Planentechnik entwickelte sich von den Jute-Gewebe- Materialien zu den Polyester- Geweben mit PVC-Auftrag. In gleicher Richtung entwickel- te sich der Stabholz-Koffer für die Pferde- traktion zuerst zum Stahlblech-Kasten auf LKW und Anhänger, dann zum Aluminium- Kasten und später zum Verbund-Kunst- stoff-Aufbau.
ENTWICKLUNGSSCHRITTE
In Zentraleuropa blieb der „Subventions- lastzug“ (von 1908 und 1934), jener mit Pritsche und Planengestell, bis in die 90er Jahre das bevorzugte Lastzugkonzept: LKW mit 6,1 m Ladelänge und Dreiachsanhänger mit 8,2 m Ladelänge. Auf dem Hinweg fuhr der Zug eine (mit Reichskraftwagentarif) gut bezahlte Direktladung. Auf dem Rück- weg wurde der Anhänger an die Stück- gutrampe gestellt, während der LKW die Direktzusteller sammelte. Oder sie nur sam- melte, ohne direkt zuzustellen. Speditions-
ANZEIGE
kaufleute erfanden zahlreiche Einsatzmo- delle, um LKW-Fahrer 24/7 zu beschäftigen. Erst durch den Digitaltacho 2006 wurde das Geschäft etwas zivilisiert.
Den Aufbau, genauer: den Sattel- anhänger mit Kofferaufbau, als Verlän- gerung der Laderampe zu nutzen, ist eine Erfindung aus den USA in den 20er Jahren. Die Fruehauf Corp. sollte sich mit diesem Konzept zum größten Trailerhersteller der Welt entwickeln. Von Fruehauf stammen deshalb auch die ersten industriell herge- stellten Kofferaufbauten: Stahlblechkäs- ten mit senkrechten Sicken, in die zur Ver- stärkung Stahlstäbe eingezogen wurden. Diese „corrugated panels“, also Platten mit Riefen, wurden auch aus Edelstahl gefer- tigt.
Um das Problem der Korrosion auch preiswerter lösen zu können, entstand der Sattelanhänger mit Gitterrahmen als Grundkonstruktion. Auf diese Pfosten wurden Aluminiumplatten außen und Sperrholzplatten innen geschraubt und genietet. Bernd Thiele patentierte 1948 für Ackermann die beidseitig gekantete Aluminium-Außendeckplatte, die mit den Pfosten an den Schmalseiten verschraubt
      DACH AUSSEN
LAMILUX Gewebe Gelcoat
LAMILUX COMPOSITES –
HIGH-TECH-WERKSTOFFE FÜR DIE MÄRKTE DER ZUKUNFT
SEITENWAND AUSSEN HG4000
SEITENWAND INNEN LAMILUX AntiBac
BODEN LAMILUX Anti Slip
                         LAMILUX ist der europaweit führende Hersteller faserverstärkter Kunststoffe. Die Qualität der Composites aus Glas- und Carbonfasern ist unerreicht – dank des einzigartigen, kontinuierlichen Flachbahnverfahrens.
• STABILITÄT: herausragende Impact-Eigenschaften
• LEICHTIGKEIT: geringes, spezifisches Gewicht
• LANGLEBIGKEIT: hohe UV-, Korrosions- und Witterungsbeständigkeit
• OPTIK:edle,hochglänzendeOberflächenunddirekteingearbeiteteFarb-
gebung in allen RAL-, NCS- und individuellen Farbtönen
• VERARBEITUNGSKOMFORT: einfache Verklebung, problemlose nach- trägliche Lackierung, Materialbreiten bis zu 3,20 Meter
• ANWENDUNGSVORTEILE: höchste Robustheit bei geringem Gewicht, geringe Wärmeausdehnung, große mechanische Be-
lastbarkeit und chemische Resistenz, einfache Repara-
tur und Reinigung
  NEUHEIT: LAMILUX AntiBac - Faserverstärkte Kunststoffe mit antibakterieller Beschichtung für den Medizin- und Lebensmittelbereich!
LAMILUX COMPOSITES GMBH
trailer-journal 67 Zehstraße 2 | 95111 Rehau | Telefon +49 9283 595-0 | information@lamilux.de | www.lamilux.de
  







































































   65   66   67   68   69