Page 94 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 94

                               94 trailer-journal
AGRARWIRTSCHAFT | ENTSORGUNG
Schubboden-Auflieger
   ↓HERSTELLER · PROGRAMME
ADAMOLI (IT-Goito). Hersteller von Schub- und Rollbodenfahrzeugen. Schubboden („Italian Floor“) mit Bodensystemen mit 12 bis 24 Bodenstäben. Alu-Kastenaufbauten und Stahl-Spantenmodelle, Seitentüren-Versionen. Rollboden-Systeme („Rolling Floor“) mit umlaufenden Aluprofilen in Kettenan- trieb. www.adamoli.it
BENALU (FR-Lievin). Seit 1987 Hersteller von Schub- boden-Sattelaufliegern. Heute drei Baureihen, Jumboliner bis 96 m3, Voll-Aluminium-Fahrzeug. Jumbotrack mit Stahl-Alu-Chassis und Alu-Box, Jum- boliner mit verstärktem Aluchassis für Geländeein- sätze, Aufbauten bis 60 m3. www.benalu.com
BODEX (PL-Szczerców). Standard-Schubboden- Sattelanhänger, Seitentüren-Modelle, hydraulisch öffnende Seitenwände und hydraulische Dachabdeckung. www.bodex.biz.pl
CARNEHL (DE-Pattensen). Schubboden-Baureihe in Vollaluminium-Bauweise. Standardausführung mit 92 m3 Ladevolumen ab 7.300 kg Leergewicht, dazu alles branchenübliche Zubehör wie Bodenplane, Seitenschutzplane, Auslauftrichter, Seitentüren ver- schiedene Bodenausführungen. Auch Sondertypen wie kleinere Schubbodenauflieger für Agrartransporte. www.carnehl.eu
DEWAGTERE (BE-Roeselare). Spezialist für Sattel- anhänger für den Transport agrarischer Produkte. Längs keilförmige Aufbauten mit umlaufenden Förderbändern. Spezielle Lösungen für den Transport verschiedenster Ladungsgüter wie Getreide, Kartof- feln, Tierfutter, Recyclingprodukte.
www.dewagtere.be
FLIEGL (DE-Triptis). Dreiachs-Sattelanhänger mit Schubbodensystem von Cargo Floor. Auch 14,9 m Aufbaulänge mit 101 m3 Ladevolumenen. Für leichte Ladungsgüter auch Zweiachs-Schubbodensattel. Aus der hauseigenen Landtechnik entwickelt ist
der Pushing-Floor, Kombination von einteiligem Schubboden und Schubschild. Verwendung auch bei Muldenaufbauten für den Asphalttransport
(mit Isolierung). www.fliegl-fahrzeugbau.de
GRANALU ES-Sanchonuňo). Schuboden-Sattelanhän- ger (Pisos Moviles) bis 94 m3, Sonderausführungen für Siedlungsabfall, Seitentürversionen. Die üblichen Sonderausstattungen wie seitliche Schutzplane, hydraulisch betätigte Dachabdeckung, gekröpfte Chassis und Kastenrahmen, hydraulisch betätigte Heckklappen.
www.granalu.com
H&W (DE-Vreden). Schubboden-Sattel von 93
bis 99 m3. Zahlreiche Sonderkonstruktionen für besondere Ladungsgüter wie Glas und Getreide. Verschiedene Chassiskonstruktionen mit Nachlauf- oder Stangenlenkung der 2. und der 2. und 3. Achse. Zudem unterschiedlichste Anbau-Einrichtungen wie Staplerhalterung, interne und externe Auslauftrich- ter, Getreideschieber. Auch Falt-Seitenwandversio- nen. www.hundw-nutzfahrzeugtechnik.de
HEITLING (DE-Melle). Schubboden-Sattelanhänger mit 50 bis 90 m3 Ladevolumen, Zwei- und Dreiachs- versionen. Durchweg Stahlchassis, auch Ausrüstung für Geländebetrieb mittels Schlepper. Option Nach- lauf- oder Zwangslenkung, hydraulisches Verdeck, hydraulische Heckklappe, Dosiereinrichtung.
www.heitling.de
KEMPF (DE-Bad Marienberg) Selbsttragende Bauwei- se. Schubbodenantrieb von Cargo Floor. Bordwände (auch 4 m lang) als Tür mit Aufsetzer und abklapp- bar zur flexiblen Beladung mit Stapler. Faltwände, durchgehende Bordwandsysteme, Förderschnecke. Hohe Stabilität durch Alulängsrohre an den Quertra- versen. www.kempf.ag
KNAPEN (NL-Deurne). Piet Knapen war Pionier des Schubbodens in Europa, nachdem er die Systeme
in den USA studiert hatte. Heute sechs Versionen Schubboden-Sattelanhänger, mit Stahlrahmen, mit Alu-Chassis, durchgehendes Alu-Chassis mit hydrau- lischer Heckklappe und Dachabdeckung, besondere Versionen für Mülltransport, 44-t-Versionen für Großbritannien und mit gespreiztem Achsaggregat für Skandinavien. Rund 200 Ausstattungsvarianten, auch LKW- und Anhänger-Schubbodenaufbauten. Seit 2019 Teil der Krone Nutzfahrzeug Gruppe.
www.knapen-trailers.nl
KRAKER (NL-Axel). Schubboden-Sattelauflieger
mit Alu- oder Stahlfahrschemel, durchgebautes Stahlchassis. Standardversion Kraker Best mit begrenzten Optionen. Kraker K-Force mit geschraub- tem Stahlchassis und Bausatz-Wandkonstruktionen, als CKD. Seitentür-Ausführungen, hydraulische Seitenwand nach Kulkeva-Konstruktion, Schubboden-Kästen aus Isolierpaneelen, Anhängerzug-Systeme. www.krakertrailers.eu
KRAMPE (DE-Coesfeld). Für die Landtechnik Rollbandwagen von 25,2 bis 50,4 m3. Zwei- und Dreiachs-Versionen für den Straßeneinsatz bis 58 m3. Kippsattel mit Schubboden-System bis 87 m3 mit 2 oder 3 Achsen mit hydraulischer Heckklappe und 30 t technische Nutzlast. Entladezyklus mit
ca. 2 Minuten Dauer. www.krampe.de
LEGRAS (FR-Épernay). Pionier des Schubbodens in Europa mit eigener Bodenstabführung mittels Hart- gumminocken auf den Querträgern. Heckausschub- Sattelmodelle, Varianten für GB, verstärkte Modelle für Mülltransport, Seitentüren-Modelle, Vierachser für Skandinavien. Verstärkte Alu-Kästen für die Aufnahme kompaktierten Mülls. Stahlboxen mit Front-Schubschild zum Austreiben kompaktierter Müll-Ladungen. Schubboden-Systeme mit Schleusen und pneumatischem Ausladen von Holzschnippseln (wood blower). www.legras-industries.com
REISCH (DE-Hollenbach). Schubboden-Sattelfahr- zeuge mit Stahlchassis, Aufbaulänge von 9,5 bis 13,5 m Länge. 13,5 m Version mit 7.450 kg Leergewicht wegen der traditionell massiven Reisch-Fahrgestel- len. Seitentüren-Versionen ab 8.420 kg. Seiten- wandpaneele in 400/30/3/2 mm, eigener Obergurt, Alu-Heckportal mit innenliegenden Drehstangen- verschlüssen. Zahlreiche kundenspezifische Ausrüstungen. www.reisch-fahrzeugbau.de
SCHWARZMÜLLER (AT-Hanzing). Seit 2008 Her- steller von Schubboden-Sattelanhängern. Leichte
Version mit Alu-Fahrschemel, schwere Version
mit durchgebautem Stahlrahmen. Alle gängigen Sonderausstattungen wie keilförmiger Aufbau, verstärkte Versionen für Müll, Bodenschutzplane, mechanisierte Plane, Zurringe, Joloda-Palettenroller, hydraulisch betätigtes Dach.
www.schwarzmueller.com
SOCARI (FR-Lusignan). Spezialist für Schubboden- fahrzeuge mit hydraulisch anhebbaren Seiten- wänden. Standard-Schubboden-Sattel bis 100 m3 Ladevolumen, Spezialanfertigungen mit hydrauli- scher Heckklappe, mit Seiten-Falttüren, Stahl- und Alu-Fahrgestelle, verstärkte Ausführungen für Mülltransporte. www.socari.eu
STAS (BE-Waregem). Schubboden-Sattelanhänger mit Stahl- oder Alufahrschemeln (Ecostar) von 70 bis 104 m3, Versionen für landwirtschaftliche Produkte (72 bis 104 m3), Baureihen Biostar und Farmstar. Schubboden mit Stahlwänden für den Transport
von Schrott (Scrapstar). Verschiedenste Bodenstab- Konzepte, hydraulische Rückwand und Dachabde- ckungen, diverse Planensysteme und Wiegeeinrich- tungen. www.stas.be
STOKOTA (BE-Lokeren). Schubboden-Sattelan- hänger, konstruktiv auf Basis der Modelle von Serrus. Modelle mit Stahl-Fahrschemel (Stützen bis Heckabschluss, leichte Modelle, Ausführungen für Mülltransport. Antriebsystem Cargo Floor mit 24 Bodenstäben. Schwere Ausführung mit Stahl- oder Alu-V-Bodenstäben und Keith KFD 425-Schubboden- system. www.stokota.be
TMT TANKS & TRAILERS (IT-S. Benedetto del Tronto). Container und Sattelauflieger mit Schubboden, auch Ausführungen für den Kombinierten Verkehr. Seitentüren, auch seitliche Schiebtüren, Seiten- ladebreite bis 12.600 mm. Ladungssicherung für Stückguttransport möglich. Versionen für Entsor- gung, nasse Güter, Agrar- und Forstwirtschaft sowie Stückgut. Versionen bis 45 t und 91 m3. Schubboden
   von Cargo Floor.
www.tmtcostruzioni.it
SCHUBBODEN-SYSTEME
CARGO FLOOR (NL-Coevoerden). Zehn Baureihen Schubbodensysteme unterschieden nach Betriebs- drücken und Bodenbelastbarkeit. Semi-Leak-Proof mit Flüssigkeits-Auffangbehälter. Leak-Proof mit An- trieb vor der Stirnwand und Kunststoff-Bodenplatte. Über 40 Varianten Alu-Bodenstäbe, dazu Kunststoff- und Stahlstäbe. Cargomatic umlaufendes Ketten- system, meist mit Alu-Lamellen quer ausgefüttert für unterschiedlichste Paletten- und Boxengrößen. In Kombination mit einer stationären Cargo Matic Lade- und Entladezyklen in bis zu 90 Sekunden. Alle Systeme heute mit Funkfernbedienung steuerbar.
www.cargofloor.com
HALLCO (US-Tillamook, OR). Neun Modelle Schubbo- denantriebe differenziert nach Ladungsgewichten. Ab 35 t Antrieb mittels sechs gegenüberliegenden Hydraulikzylindern auf drei Traversen. Serie 8000 Brute stirnwandseitig montiertes System für Leak Proof-Behälter. Zehn Versionen Alu-Bodenstäbe, u.a. überlappende Profile zur Abfuhr von Flüssigkeit,
  






















































   92   93   94   95   96