Page 98 - Trailer-Journal 2020/2021
P. 98

                                SCHWERTRANSPORT | BAU
Tieflader
   Fünffach teleskopierbare Pendelachspritsche „Ventum“ für Rotorblätter bis über 70 m Länge
 Scheuerle (TII Group): neuer Tiefbettauflieger im Nutzlastsegment bis 50 t
durch zweikreisige hydraulische Verdrän- gerlenkungen ersetzt, wenn das Chassis teleskopiert wird. Für die hydraulische Len- kung spricht auch, dass man ein Fahrgestell von der Geberseite hydraulisch entkoppeln kann. Dadurch wird eine „Nachlenkung“ ermöglicht, das heißt, das Aggregat kann anders angelenkt werden, als die Geber-
→ Neben der Starr- und der Achsschenkelachse erobert die Pendelachse zunehmende Marktanteile. Sie erlaubt Lenkwinkel bis zu 60, teilweise auch 75 Grad.
seite vorgibt. Für die Normalfahrt muss das Aggregat dann wieder eingespurt werden. Das geschieht heute meist mittels Elektro- nik.
Neben der Starr- und der Achsschen- kelachse eroberte die Pendelachse zuneh- mende Marktanteile. Sie erlaubt Lenkwin- kel bis zu 60 Grad – teilweise auch 75 Grad – und besitzt nur einen Nachteil: Ist der innere Reifen defekt, muss die Spurstange vom Radsatz getrennt werden, um das Rad nach außen drehen zu können. In allen an- deren Disziplinen wie Hub- und Senkhöhe, seitliche Anpassung an Bodenneigungen und Tragfähigkeit, ist die Pendelachs-Achs- linie anderen Konstruktionen überlegen.
      98 trailer-journal


























































































   96   97   98   99   100